Über uns

Wir sind eine Gruppe junger Theater- und Theatertechnikschaffender aus dem Freiamt. Seit 2006 sind wir für die Technik bei der Aemtler Bühne und seit 2010 im Kellertheater Bremgarten zuständig. Für die Eigeninszenierungen gestalten wir das Lichtdesign, programmieren Licht und Ton und fahren die Technik während den Aufführungen. Insgesamt waren wir bei über 50 Produktionen für die Technik verantwortlich. Im Kellertheater betreuen wir zudem die Gastspiele, richten mit den Künstlern die Technik ein und fahren die Aufführung nach Bedarf.

In Zusammenarbeit mit professionellen Regisseuren und Bühnenbildnern konnten wir unser Knowhow ständig erweitern. Sehr viel konnten wir von Dodó Deér (Tschingge, Zusammenstoss, Fiire) und Peter Huser (De Drache) lernen. Sie haben uns vor allem im Bereich Lichtdesign und Lichtplanung wertvolle Inputs gegeben. Im Weiteren bilden wir uns in Schulungen von Geräte- und Softwareherstellern weiter und vertiefen so unser spezifisches Wissen. Mit engem Erfahrungsaustausch innerhalb unserer Gruppe wird Wissen und Erfahrung von einzelnen Mitglieder in die Gruppe integriert und so die gemeinsame Arbeitsweise laufend verfeinert.

Dank beruflichem Hintergrund in den Bereichen Informatik, Elektronik oder Elektrotechnik und Erfahrungen im Theaterspiel und in der Regiearbeit, verfügen wir über eine solide technische und künstlerische Basis. So können wir auch spezielle Theatertechniklösungen anbieten.

Viel Erfahrung konnten wir bei aussergewöhnlichen Produktionen sammeln, namentlich bei Chrüüz und Fahne (2012, Freilicht und Liveton), Zusammenstoss (2014 Freilicht), WALD:PARK (2016, Licht und Video) und Fiire (2017, Special Effects: Regen, Wind, fallende Blätter), die viele technische Kniffs benötigten.